Katharina von Siena (5)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

“... Durch seinen Tod gab er euch das Leben, und zwar nicht kraft seiner Menschheit, sondern kraft meiner Gottheit, welche meine Vorsehung mit der menschlichen Natur vereinigte, um die Schuld zu sühnen, die man gegen mich, das höchste Gut, begangen hatte ...“

 

(Katharina von Siena, Dialog über die Vorsehung; http://www.rudihaberstroh.de/zit/zitkathdialogvor.pdf)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. April 2012 um 22:22 Uhr

Geschrieben von: Administrator

Sonntag, den 01. April 2012 um 20:49 Uhr